Hamburg


Die Hafenmetropole Hamburg ist mit gut 1,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Sie hat viele Gesichter und gilt als „Tor zur Welt“, Stadt der Brücken und Wasserwege, grüne Großstadt und ist Deutschlands Musical-Hauptstadt. Mit jährlich über zwei Millionen Musicalbesuchern ist Hamburg nach New York und London sogar der drittgrößte Musical-Standort der Welt.

Mit mehr als 111 Millionen Tagesbesuchern, über 5 Millionen Gästen und über 9,5 Millionen Übernachtungen jährlich ist Hamburg eines der attraktivsten Tourismusziele in Deutschland. Zu den beliebten Zielen der Besucher gehören die Hamburger Innenstadt samt Binnenalster, der Hamburger Hafen mit den St. Pauli-Landungsbrücken und der modernen Hafen City mit der Elbphilharmonie, St. Pauli mit der „sündigen Meile“ Reeperbahn und das bekannte historische Wahrzeichen Hamburgs, der Michel. Anziehungspunkte sind darüber hinaus Veranstaltungen wie der traditionelle Hafengeburtstag, der legendäre Altonaer Fischmarkt, der Hamburger Dom und der Schlagermove. Der Hamburger Hafen ist übrigens der größte Seehafen Deutschlands und unter den zwanzig größten Containerhäfen weltweit.

Hamburg – Das Tor zur Welt

Die lebendige Hafenstadt hat einen hohen Freizeitwert, über 60 Theater, mehr als 60 Museen und international bekannte Galerien wie die Hamburger Kunsthalle und das Bucerius Kunst Forum.

Im berühmten Tierpark Hagenbeck leben 1.800 Tiere in Freianlagen, die den natürlichen Lebensbedingungen nachempfunden sind. Außerdem können Besucher bei Hagenbeck die Welt der Tropen und der Tiefsee erkunden. Im Tropen-Aquarium leben rund 14.300 exotische Tiere, darunter Haie, Muränen und Krokodile.

Wasser spielt in Hamburg eine wichtige Rolle. Ein dichtes Netz von Wasserwegen und – flächen prägt das Gesicht der Stadt und nimmt acht Prozent des Gebietes ein. Hamburg hat mit 2.500 Brücken sogar mehr Brücken als Venedig. Viele Kanäle, die von der Außenalster abzweigen und an denen Trauerweiden wachsen, laden zu romantischen Bootstouren ein.

Obwohl Hamburg nur ein Stadtstaat ist, hat es viele weite Grünflächen, blühende Gärten und herrliche Parklandschaften. Eine Oase mitten im geschäftigen Zentrum ist Planten un Blomen (Plattdeutsch für Pflanzen und Blumen). In der Saison finden dort allabendlich sogenannte Wasserlichtkonzerte mit wechselndem Musikprogramm statt.

Eine herrliche Parklandschaft mit zahlreichen alten Bäumen bietet der Friedhof Ohlsdorf. Er ist nicht nur Hamburgs größte Grünanlage, sondern auch der größte Parkfriedhof der Welt und besonders im Juni zur Rhododendronblüte einen Besuch wert.